...Ihr Partner aus dem Almtal

Newsletter-Abo

Wärme

Biomasse

Biomasse sind im wesentlichen pflanzliche Produkte wie Holz, Gras, etc. und somit voll biologisch abbaubar, und CO2 neutral. Das bedeutet, dass bei der Verbrennung des pflanzlichen Materials genau so viel CO2 in die Luft freigesetzt wird, wie es zuvor im Wachstumsprozess aufgenommen hat. Es entsteht somit keine zusätzliche CO2-Emission, was im Kampf gegen die globale Erwärmung von enormer Bedeutung ist. Andere in der Verbrennungsluft enthaltene Bestandteile werden mit Hilfe von Spezialfiltern entfernt.

Wir verfeuern hauptsächlich nicht weiter verwertbare Holzabfälle (Waldhackgut, Sägerestholz, Rinde, Holzstaub, ...) was wiederum der heimischen Säge- und Holzwirtschaft zu gute kommt und somit die Wirtschaftslage in der Region stärkt. So gesehen trägt die Verwendung von Biomasse als Brennstoff auch zur regionalen Arbeitsplatzsicherung bei.

Aber auch das Schwemm- und Treibholz das bei unseren Wasserkraftwerken aus der Alm geholt wird, wird getrocknet, zermahlen und ebenfalls als Brennstoff verwendet. So wird mit einem Streich Landschaftspflege, Abfallverwertung und Energieerzeugung betrieben.

Der Brennstoff der im Winter verfeuert wird, muss bereits während der Sommermonate eingelagert werden, da es aufgrund der mittlerweile hohen Nachfrage nach geeignetem Biomassebrennmaterial immer wieder zu Engpässen kommt.

Unsere Biomasseheizwerke leisten für die Region Scharnstein also einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, da die erzeugte Wärme CO2-neutral gewonnen wird und somit fossile Energieträger eingespart werden können.

Unternehmen

100% "Regenerativ"

Mit den KFD-Stromprodukten beziehen Sie ausschlie├člich Strom aus erneuerbaren Energiequellen! Sie setzen damit nicht nur auf umweltfreundliche Technologien sondern auch auf die heimische Wirtschaft...

mehr erfahren...

Aktuelles