Der Natur verbunden seit 1899

Durch unsere Verbundenheit mit dem Almtal haben wir stets das Gemeinwohl unserer Mitmenschen sowie der Region im Auge.

Sechs operative Sparten unter einem Dach

Holzbau & Zimmerei, Elektrotechnik, Metalltechnik, Strom, Wärmeerzeugung und ein Ingenieurbüro für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft.

Durch unsere Verbundenheit mit dem Almtal haben wir stets das Gemeinwohl unserer Mitmenschen sowie der Region im Auge. Deshalb richten wir unser unternehmerisches Denken und Handeln darauf aus, was uns im Leben zusammenhält, verbindet, trägt und schützt. Denn wenn jeder auf das Wohl der Anderen achtet, dann wird es allen besser gehen. Mit diesem Grundsatz setzen wir täglich alles daran, nachhaltige Lösungen zu realisieren sowie einen verantwortungsvollen sowie ethisch einwandfreien Umgang mit Ressourcen zu wahren.

Moritz und Stefan Drack

In vierter Generation

Das Unternehmen K.u.F. Drack wurde 1899 im Handelsregister erstmals erwähnt. 1909 wurde bereits das erste E-Werk in Scharnstein erbaut und gewerbsmäßig, zur Erzeugung von Elektrizität für Beleuchtung und häusliche Anwendungen betrieben. Dies war der Anstoß für eine wahre Erfolgsgeschichte die noch heute in 4. Generation mit den selben Werten gekennzeichnet ist. 2013 übernahmen Stefan und Moritz Drack den Betrieb in der operativen Geschäftsführung.

120

Jahre Firmenbestehen

6

Sparten für alle Projekte

65

begeisterte Mitarbeiter
Geschichte

Die Geschichte der Almau

Sägewerk Almau, nach 1900

Geschäftsführer Ernst Drack (1872 – 1957)

E-Werk „Scharnstein“, ca. 1909

Grünauerwehr vor der Errichtung des Kraftwerks Grubbach, 1954

Luftaufnahme Sägewerk Almau, 1974